AGB Hinweise und Teilnahmebedingungen zu den MINT Girls Camps

I. Anmeldung / Bestätigung

Bei den MINT Girls Camps handelt es sich um keine schulische Maßnahme, sondern um Veranstaltungen der außerschulischen Jugendbildung.
Die Anmeldung zu den Camps muss schriftlich, möglichst über das Online-Formular der Sportjugend Hessen und allen vom ESF erforderlichen Formularen, erfolgen. Die Anmeldung sowie die weiteren Formulare sind von einem/einer Erziehungsberechtigten zu unterschreiben.
Der Vertrag kommt zustande mit der Bestätigung der Sportjugend.
Mit ihrer Unterschrift bei der Anmeldung bestätigen die Erziehungsberechtigten, dass sie über Inhalte und Programm des Camps informiert sind.

II. Zahlung der Teilnahmegebühr

Für die Zahlung der Teilnahmegebühr erteilen der/die Erziehungsberechtigte bei der Anmeldung ihres Kindes eine Einzugsermächtigung. Der Teilnahmebetrag in Höhe von 50 € wird ca. 4 Wochen vor Start des MINT Girls Camps eingezogen.

III. Rücktritt

Erfolgt die Abmeldung bis 4 Wochen vor dem Camp, so wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10 € fällig. Bei späterem Rücktritt wird der volle Teilnahmebetrag (50 €) fällig.

IV. Rücktritt und Kündigung durch die Sportjugend

Bei Nichterreichen einer in der jeweiligen Ausschreibung angegebenen Mindestteilnehmerzahl ist die Sportjugend bis zu 7 Tagen vor Veranstaltungsbeginn berechtigt, die Veranstaltung abzusagen. Die eingezahlte Teilnahmegebühr erhalten die Teilnehmerinnen dann in voller Höhe zurück.
Die Sportjugend kann den Vertrag fristlos kündigen, wenn eine Teilnehmerin trotz Abmahnung erheblich stört, so dass eine weitere Teilnahme für die Veranstalter und/oder die anderen Campteilnehmerinnen nicht mehr zumutbar ist. Dies gilt auch, wenn die Teilnehmerin sich nicht an sachlich begründete Hinweise hält. Der Sportjugend steht in diesem Fall die Teilnahmegebühr weiter zu. Schadenersatzansprüche im Übrigen bleiben unberührt.

V. Verwendung von Daten und Bildmaterial

Die personenbezogenen Daten der Teilnehmerinnen werden elektronisch verarbeitet und gespeichert. Die Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung der Anmeldung des Kindes innerhalb der MINT Girls Camps verwendet. Sie werden entsprechend den gesetzlichen Vorschriften vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
Sofern die Erziehungsberechtigten dem zustimmen, darf Bildmaterial (Fotos, kleine Filmsequenzen) ihres Kindes, das während der Veranstaltung aufgenommen wird, für die Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Werbung für weitere MINT Girls Camps) verwendet werden.
Sofern die Erziehungsberechtigten dem zustimmen, dürfen personenbezogene Daten über die Durchführung der MINT Girls Camps hinaus zum Zweck der Werbung und Marktforschung genutzt werden.

VI. Versicherungen

Für die Dauer des MINT Girls Camps sind alle Teilnehmenden im Rahmen einer Unfall- und Haftpflichtversicherung (Eigenbeteiligung der Teilnehmerinnen EUR 50,00 je Versicherungsfall) versichert.