AGB Hinweise und Teilnahmebedingungen zu den MINT Girls Camps

Wichtige Hinweise für Eltern und Teilnehmer/innen

Die MINT Girls Camps sind für Menschen mit Beeinträchtigungen nur bedingt geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns vor der Anmeldung um zu klären, ob und mit welchen Voraussetzungen der Betreuung sowie unter welchen Rahmenbedingungen eine Teilnahme möglich ist:
E-Mail: mint@sportjugend-hessen.de / Tel.: 06441 9796 -36/-37
Bitte informieren Sie uns ebenfalls rechtzeitig schriftlich über bestehende gesundheitliche Beeinträchtigungen oder Gefährdungen der Teilnehmenden sowie über die evtl. notwendige Einnahme von Medikamenten. Nur so können sich die Sportjugend-Teamerinnen gut vorbereiten sowie im Notfall richtig und vor allem schnell reagieren.

Die MINT Girls Camps sehen neben dem berufspraktischen Teil in den Firmen ein sportpädagogisches Freizeitprogramm vor, welches am Nachmittag und Abend stattfindet und von den beiden Teamerinnen der Sportjugend Hessen durchgeführt wird. Für einige Programmpunkte könnte es sein, dass die Gruppe aufgeteilt werden muss (mindestens drei Personen). Ferner gestatten wir den Teilnehmerinnen in den Zeiten, zu denen kein Programm stattfindet, sich in Gruppen zu mindestens drei Personen und nach vorheriger Absprache mit den Sportjugend Teamerinnen von der Gesamtgruppe zu entfernen und das jeweilige Unterkunftsgelände zu verlassen. Anlässe sind z.B. Spaziergänge oder das Aufsuchen von Geschäften für individuelle Besorgungen. Die telefonische Erreichbarkeit der Teamerinnen ist während dieser Zeit gegeben und ein gemeinsamer Treffpunkt wird mit den Teamerinnen vereinbart. Während der MINT Girls Camp ist das Konsumieren von Alkohol untersagt.

Es gibt für die Teilnahme an den MINT Girls Camps Zuschussmöglichkeiten für einkommensschwache Familien. Bitte informieren Sie sich zunächst beim zuständigen Jugend- bzw. Sozialamt oder sprechen Sie uns an.
Die Buchung erfolgt online über unserer Internetseite www.mint-girls-camps.de, auf der Sie auch weitere wichtige Hinweise finden. Wenn kein Internetzugang besteht, kontaktieren Sie uns bitte, wir schicken Ihnen gerne alle nötigen Unterlagen zu.

I. Anmeldung / Bestätigung

Bei den MINT Girls Camps handelt es sich um keine schulische Maßnahme, sondern um Veranstaltungen der außerschulischen Jugendbildung.
Die Anmeldung zu den Camps muss schriftlich, möglichst über das Online-Formular der Sportjugend Hessen und allen vom ESF erforderlichen Formularen, erfolgen. Die Anmeldung sowie die weiteren Formulare sind von einem/einer Erziehungsberechtigten zu unterschreiben.
Der Vertrag kommt zustande mit der Bestätigung der Sportjugend.
Mit ihrer Unterschrift bei der Anmeldung bestätigen die Erziehungsberechtigten, dass sie über Inhalte und Programm des Camps informiert sind.

II. Zahlung der Teilnahmegebühr

Für die Zahlung der Teilnahmegebühr erteilen der/die Erziehungsberechtigte bei der Anmeldung ihres Kindes eine Einzugsermächtigung. Der Teilnahmebetrag in Höhe von 50 € wird ca. 4 Wochen vor Start des MINT Girls Camps eingezogen.

III. Rücktritt

Erfolgt die Abmeldung bis 4 Wochen vor dem Camp, so wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10 € fällig. Bei späterem Rücktritt wird der volle Teilnahmebetrag (50 €) fällig.

IV. Rücktritt und Kündigung durch die Sportjugend

Bei Nichterreichen einer in der jeweiligen Ausschreibung angegebenen Mindestteilnehmerzahl ist die Sportjugend bis zu 7 Tagen vor Veranstaltungsbeginn berechtigt, die Veranstaltung abzusagen. Die eingezahlte Teilnahmegebühr erhalten die Teilnehmerinnen dann in voller Höhe zurück.
Die Sportjugend kann den Vertrag fristlos kündigen, wenn eine Teilnehmerin trotz Abmahnung erheblich stört, so dass eine weitere Teilnahme für die Veranstalter und/oder die anderen Campteilnehmerinnen nicht mehr zumutbar ist. Dies gilt auch, wenn die Teilnehmerin sich nicht an sachlich begründete Hinweise hält. Der Sportjugend steht in diesem Fall die Teilnahmegebühr weiter zu. Schadenersatzansprüche im Übrigen bleiben unberührt.

V. Verwendung von Daten und Bildmaterial

Die personenbezogenen Daten der Teilnehmerinnen werden elektronisch verarbeitet und gespeichert. Die Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung der Anmeldung des Kindes innerhalb der MINT Girls Camps verwendet. Sie werden entsprechend den gesetzlichen Vorschriften vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
Sofern die Erziehungsberechtigten dem zustimmen, dürfen Foto- und/oder Filmaufnahmen ihres Kindes, die im Rahmen der MINT Girls Camps gemacht werden, zum Zweck der Außendarstellung, Berichterstattung und Öffentlichkeitsarbeit in Printmedien, im Internet (bspw. Veröffentlichung von Presseartikel) sowie in den sozialen Netzwerken zeitlich unbegrenzt genutzt werden dürfen.
Sofern die Erziehungsberechtigten dem zustimmen, dürfen personenbezogene Daten über die Durchführung der MINT Girls Camps hinaus zum Zweck der Werbung und Marktforschung genutzt werden.

VI. Versicherungen

Für die Dauer des MINT Girls Camps sind alle Teilnehmenden im Rahmen einer Unfall- und Haftpflichtversicherung (Eigenbeteiligung der Teilnehmerinnen EUR 50,00 je Versicherungsfall) versichert.